Loading...
XITO

> Anbieter

Suche

68 Anbieter gefunden
Verifizierter Anbieter
Das Heinz Nixdorf Institut ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut der Universität Paderborn mit dem Schwerpunkt Intelligente Technische Systeme. Die Forschungsgruppe Advanced Systems Engineering (ASE) wird von Prof. Roman Dumitrescu geleitet und baut auf den Vorarbeiten der Gruppe Strategische Produktplanung und Systems Engineering (Prof. Gausemeier) auf. Dabei kann es auf langjährige Expertise in den Bereichen Strategische Produktplanung, Entwicklungsmethodik und Intelligente Technische Systeme zurückgreifen. Die Forschungsgruppe ASE verfügt über umfangreiche Expertise in den Bereichen Strategische Planung sowie Systems Engineering. Im Bereich Strategische Planung konzentriert sich unsere Forschung auf Methoden und Werkzeuge zur Entwicklung von Unternehmens-, Geschäfts- und Produkt-/Dienstleistungsstrategien. Darüber hinaus nutzen wir Strategic Foresight, um zukünftige Erfolgspotenziale zu identifizieren, vielversprechende Produkt- und Serviceideen (z. B. Smart Services) zu ermitteln und Kundenanforderungen abzuleiten. Dies ermöglicht die Entwicklung geeigneter Geschäftsmodelle und Prozesse für die zukünftige Wertschöpfung im Kontext der Digitalisierung. Im Bereich Systems Engineering liegt der Forschungsschwerpunkt auf der Entwicklungsmethodik insbesondere im Kontext von Model Based Systems Engineering (MBSE) und Product Lifecycle Management (PLM). Ein weiterer Forschungsbereich umfasst Molded Interconnected Devices (MID) sowie Augmented Reality, Virtual Prototyping und Simulation, um komplexe technische und organisatorische Probleme bereits in frühen Phasen der Produktentwicklung lösen zu können.
Verifizierter Anbieter
Das Fraunhofer IPA – eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft – wurde 1959 gegründet und beschäftigt annähernd 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Organisatorische und technologische Aufgabenstellungen aus der Produktion machen unsere Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte aus. Methoden, Komponenten und Geräte bis hin zu kompletten Maschinen und Anlagen werden von uns entwickelt, erprobt und exemplarisch eingesetzt. Die 15 Fachabteilungen des Fraunhofer IPA decken den gesamten Bereich der Produktionstechnik ab. Sie werden koordiniert durch sechs Geschäftsfelder und arbeiten interdisziplinär mit Industrieunternehmen der Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik und Mikrosystemtechnik, Energie, Medizin- und Biotechnik sowie Prozessindustrie zusammen.
Verifizierter Anbieter
Die Forschungsgruppe Servicerobotik an der Hochschule Ulm unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Schlegel beschäftigt sich mit alltagstauglichen Methoden, Algorithmen und Softwaretools zur Umsetzung von Servicerobotern und autonomen Systemen. Unser Fokus liegt auf angewandter Forschung und Entwicklung. Wir evaluieren unsere Ansätze mit echten Robotern in alltäglichen Umgebungen. Anwendungsgebiete sind vor allem Industrie 4.0 Szenarien, intralogistische Szenarien und landwirtschaftliche Szenarien. Unsere Expertise in Servicerobotik-Anwendungen umfasst Navigation, Lokalisierung, Pfadplanung, Hindernisvermeidung, Objekterkennung / Bildverarbeitung, Sensortreiber, mobile Manipulation, symbolische Planung, Aufgabensequenzierung und Simulation. Wir sind Partner für bi- und multilaterale Kooperationen mit Industrie und Handwerk, Mittelstand und Großindustrie auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene im Rahmen von öffentlichen Förderprogrammen, Verbundforschungsprogrammen und Auftragsforschung. Unsere Expertise reicht von struktureller und konzeptioneller Arbeit über Implementierungen von (modellgetriebenen) Softwaretools und Anwendungsprototypen bis hin zu robotischen Softwarekomponenten (einschließlich Softwarekomponenten zur Verknüpfung mit robotischer Hardware und Industrie 4.0-Geräten).
Verifizierter Anbieter
Die Forschungsgruppe Servicerobotik an der Hochschule Ulm unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Schlegel beschäftigt sich mit alltagstauglichen Methoden, Algorithmen und Softwaretools zur Umsetzung von Servicerobotern und autonomen Systemen. Unser Fokus liegt auf angewandter Forschung und Entwicklung. Wir evaluieren unsere Ansätze mit echten Robotern in alltäglichen Umgebungen. Anwendungsgebiete sind vor allem Industrie 4.0 Szenarien, intralogistische Szenarien und landwirtschaftliche Szenarien. Unsere Expertise in Servicerobotik-Anwendungen umfasst Navigation, Lokalisierung, Pfadplanung, Hindernisvermeidung, Objekterkennung / Bildverarbeitung, Sensortreiber, mobile Manipulation, symbolische Planung, Aufgabensequenzierung und Simulation. Wir sind Partner für bi- und multilaterale Kooperationen mit Industrie und Handwerk, Mittelstand und Großindustrie auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene im Rahmen von öffentlichen Förderprogrammen, Verbundforschungsprogrammen und Auftragsforschung. Unsere Expertise reicht von struktureller und konzeptioneller Arbeit über Implementierungen von (modellgetriebenen) Softwaretools und Anwendungsprototypen bis hin zu Robotik Softwarekomponenten (einschließlich Softwarekomponenten zur Verknüpfung mit Roboterhardware und Industrie 4.0-Geräten).
Verifizierter Anbieter
Robotik in ihren vielfältigen und interdisziplinären Ausprägungsformen wird kurz- und mittelfristig neben der klassischen industriellen Fertigung auch wesentliche Bereiche unseres Wirtschafts- und Alltagslebens beeinflussen. Mit ROBOTICS greift die JOANNEUM RESEARCH den aktuellen Bedarf der Wirtschaft an anwendungsorientierter Forschung für diese Technologien an der Schnittstelle zwischen digitaler und realer Welt auf. Die Fachbereiche Mechatronik und Robotik allgemein und Forschungen auf dem Gebiet der Mensch-Roboter-Kooperation im Speziellen stellen durch ihre interdisziplinäre, mechatronisch geprägte Struktur eine zukunftsträchtige Ergänzung des Forschungsportfolios der JOANNEUM RESEARCH dar. Damit können wir den industriellen Partnern wichtige Hilfestellungen und umfassende Unterstützung bei der Entwicklung von innovativen Produktionsprozessen geben und auch die Bereitschaft erhöhen, in neue, zukunftsträchtige und forschungsintensive Technologiefelder einzusteigen. Die Kombination aus modernster Ausstattung und Infrastruktur mit dem breiten Spektrum an Themen und Expertisen am Institut ROBOTICS ermöglicht die Entwicklung zukunftsweisender Lösungen sowie die Erbringung innovativer wissenschaftlicher Dienstleistungen. Das ROBOTICS Evaluation Lab ist eine akkreditierte Prüfstelle für die Ermittlung von biomechanischen Kraftbelastungen und deren Konformitätsbewertung nach ISO/TS 15066. Mit einem breiten Dienstleistungsangebot welches sich über die Bereiche Anlagenvermessung, Consulting, Training und Risikobeurteilung erstreckt macht das ROBOTICS Evaluation Lab „Safety as a Service“ für die Industrie zugänglich. Standort des Instituts der JOANNEUM RESEARCH ist Klagenfurt am Wörthersee.
Verifizierter Anbieter
Many companies are executing each day many operations that are quite standardised and repetitive. Although subject to certain change and sometimes complex, from a technical perspective they can be substitute by more economic / efficient and effective algorithms containing machine learning, statistical methods, and artificial intelligence. Densilia, based in Munich Germany, has specialised in optimising workflows that rely on data. Hereby it does not matter what kind of data: imaging, processing, etc. We make your process not only digital but intelligently high performative! Viele Unternehmen führen jeden Tag viele Vorgänge aus, die recht standardisiert und repetitiv sind. Obwohl sie gewissen Änderungen unterliegen und manchmal komplex sind, können sie aus technischer Sicht durch wirtschaftlichere / effizientere und effektivere Algorithmen ersetzt werden, die maschinelles Lernen, statistische Methoden und künstliche Intelligenz enthalten. Densilia mit Sitz in München, hat sich auf die Optimierung von datenzentrierten Arbeitsabläufen spezialisiert. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Art von Daten es sich handelt: Imaging, Processing, etc. Wir machen Ihren Prozess nicht nur digital, sondern intelligent hochperformant!
Verifizierter Anbieter
Accerion stellt das weltweit einzige Sub-mm-genaue Positionierungssystem ohne weitere Infrastruktur für mobile Roboter und AGVs her. Um den Anforderungen unserer Kunden weltweit gerecht zu werden, haben wir unsere Belegschaft im vergangenen Jahr verdoppelt und unseren Hauptsitz in Venlo, Niederlande, erweitert. Unser talentiertes 20-köpfiges Team arbeitet hart daran, seine Fähigkeiten an einen sich entwickelnden Markt anzupassen. Unsere Mission ist es, unsere einzigartige Positionierungstechnologie zu einem Standard für den schnell wachsenden Markt für mobile Roboter und AGV auf der ganzen Welt zu machen. Die einzigartigen Eigenschaften von Triton: Sub-mm-Genauigkeit, benötigt keine externen Sensoren und ist in der Lage, in einer sich ändernden dynamischen Umgebung zu arbeiten. Diese Eigenschaften eröffnen viele Möglichkeiten für neue AMR- und AGV-Anwendungen für den Industrie-4.0- und Logistikmarkt.
Verifizierter Anbieter
Das FZI Forschungszentrum Informatik ist eine unabhängige Forschungseinrichtung, die Unternehmen und öffentliche Einrichtungen unterstützt, die neusten Entwicklungen in der Informatik als Schlüssel zu innovativen Technologien zu verwenden. Im Mittelpunkt stehen dabei die interdisziplinäre Anwendungsforschung und der Technologietransfer in nahezu allen Bereich der Informatik. Schwerpunkte im Bereich der Robotik sind die Entwicklung robuster Robotersysteme, adaptiver Robotersteuerungen etwa für die Lokomotion, Navigation, Kartierung und mobile Manipulation sowie Umgebungswahrnehmung und autonomer Verhaltensentscheidung von komplexen Roboter- sowie KI-Systeme. Gerade für den Bereich der Serviceroboter und Produktion werden darüber hinaus Ansätzen wie etwa das Lernen von kraftbasierter Manipulation von Objekten in unterschiedlichen Einsatzumgebungen, intuitive Programmierungen und nachvollziehbarere KI-Systeme entwickelt um eine flexible Produktion und effiziente Mensch Roboter Kooperation zu ermöglichen. Neben der Robotik behandelt das FZI eine große Bandbreite an Themen wie etwa der Modellierung von Wissensbasen und semantischen Suchen, Produktionsplanung und Optimierung intelligente Mobilitätslösungen etwa für das autonome Fahren, Lösungen für das Smart Home, sichere Softwarelösungen und etliche mehr.

Dieses Produkt konfigurieren

Konfigurieren Sie mit diesem Produkt Ihre individuelle Lösung im XITO Designer – Ihr digitaler Planer für Robotik-Anwendungen. So automatisieren Sie ganz einfach zum Festpreis.